HAAR İMPLANTATİON

Haartransplantation mit FUE Methode : Bei einer Follicular Unit Extraction Methode werden einzelne Haarfollikel aus den Bereichen Nacken, Rücken oder Brust entnommen und in den haarlosen Bereich transplantiert. Bevor die Haarfollikel entnommen werden, müssen die Haare an dieser Stelle bis auf 1mm Laenge gekürzt werden. Anschliessend werden die Haarwurzeln einzeln, mit speziellen, dünnsten Nadeln von 0,9 - 1 mm Staerke entnommen.

Der wichtigste Unterschied zur anderen Methode besteht darin, dass im Nacken keine Narbe durch naehen entsteht und die Wundheilung schneller einsetzt.

Bei der FUE Methode, werden die Haarwurzeln im Nacken streifenförmig entnommen und unter dem Mikroskop in follikulare Einheiten getrennt, um diese danach einzupflanzen.

Nur der Bereich, dem die Haarwurzeln entnommen werden, wird rasiert. Die Anzahl der Follikel Einheiten wird bestimmt und die benötigte Menge wird detalliert berechnet. Danach wird der Bereich mit einer Lokalanaesthesie betaeubt. Der Haarsteifen wird mit einer einzigen Skalpell Methode entnommen und mit einer aesthetischen Naht versehen. Die Naht wird am Ende nicht zu sehen sein.

Für Medizinische Aesthetik Abteilung bitte hier Klicken