HAARTRANSPLANTATION

Oft beginnt Haarausfall im Alter von 25-35 Jahre. Der Hauptgrund ist meistens eine genetische oder genetisch-familiäre Ursache.

Jeder gesunder Mensch verliert täglich ungefähr 70 - 100 Kopfhaare. Durch die normalerweise in der Kopfhaut verbleiben Haarwurzeln, wachsen die Haare wieder nach. Wenn dies nicht der Fall ist, dann ist der jeweilige Bereich ohne Haarwurzeln und wird kahl..

Im generellen sind Männer viel häufiger als Frauen, weil die Testesteronhormone bei Haarausfall die Hauptrolle spielen. Ein Enzym (Alpha 5) die mit Haarfollikelen zusammen kommen, reduzieren sie DHT Hormone (Dihidrotestesteron Hormone), dass schon als Haarausfall sich anzeigt.Unser Hinterkopf ist das nicht bestroffenes und unempfindliches Feld. Genau dort werden die erwünschten Follikellen entnommen.

FUE SYSTEM: Die Implantation der follikullaren Einheiten als Bündung ( 1-5 Haargruppen). Mit einer speziellen Hohlnadel werden die Wurzeln entnommen und in die entsprechenden Bereich eingepflanzt..

Dieses System trägt sehr viele Vorteile, wie ohne Narbe und das transplantieren der Körperhaare.

Unser Chirurg bei TALYA MEDICAL CENTER wird Ihnen das geiegnetes System für Sie aufklären.